27. Februar 2018

„Triff Unternehmen aus Deiner Gegend!“

Erfolgreiche 6. Ausbildungsmesse im Volkshaus Sossenheim

Michael Köhler, 2. v. links, beobachtet am Stand von Handwerksmeister Peter Wildberger, Mitte, das handwerkliche Geschick zweier junger Damen. Fotos: Krüger

Unter der Federführung von Michael Köhler, „Jugendbüro Impuls“ und in Kooperation mit dem „Jugendhaus Sossenheim“ sowie „OMO – Zentrum für Weiterbildung gGmbH“ und „gjb – Gesellschaft für Jugendbeschäftigung e.V.“, fand am 27. Februar im Volkshaus Sossenheim eine „nicht kommerzielle Ausbildungsmesse“ statt.

Referent Berufsausbildung Allianz, Thomas Horn, links. Die Azubis Simon Kahl und Julia Thomä informierten über ihre Ausbildung bei einer Versicherung.

Wie in den Jahren zuvor fand die Messe bei Schülern, für die im August der „Ernst des Lebens“ beginnt und die kurz vor Beginn einer Berufsausbildung stehen, erneut großen Zuspruch. Zahlreiche Ausbildungsbetriebe aus Sossenheim und der näheren Umgebung sowie Institutionen, wie beispielsweise das „Zentrum für Weiterbildung“ und die „Bundesagentur für Arbeit“, waren mit einem Informationsstand vertreten. So gab es für die jungen Interessenten viele Hinweise und Informationen für ihre berufliche Zukunft, ob kaufmännisch, handwerklich oder auch in Sozial- oder Pflegeberufen. Aber auch zu den Themen Umschulung und Weiterbildung konnte man sich informieren.

Beratung am Stand „Zentrum für Weiterbildung“.

Michael Köhler war zufrieden mit der Beteiligung und freute sich insbesondere auch über einen Beitrag eines Bäckers aus Sossenheim: „Peter Kitzel hat uns den Teig für Plätzchen gespendet, die wir zusammen mit unseren jungen Mitgliedern im ‚Jugendbüro Impuls‘ dann selbst gebacken haben“. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.