1. Dezember 2016

Besser einkaufen mit dem Bus

CDU und SPD fordern zeitnahen Umbau und Verlegung der Haltestelle „Westerbachsiedlung“

Sowohl Christ- als auch Sozialdemokraten fordern gemeinsam den Magistrat auf, endlich einen zeitnahen Termin für den barrierefreien Umbau der Haltestelle „Westerbachsiedlung“ zu nennen. Im Rahmen des barrierefreien Umbaus soll dann auch die Verlegung der Haltestelle in Richtung des Nahversorgers erfolgen.

Durch Verlegung der Bushaltestelle soll insbesondere den bewegungseingeschränkten Einwohnern Sossenheims der Zugang zu einem Nahversorger mit dem ÖPNV erleichtert werden. Bereits 2009 hatte deshalb der Ortsbeirat eine entsprechende Anfrage an den Magistrat gestellt. Nach dem der Ortsbeirat das Thema wiederholt aufgegriffen hatte, wurde in der Stellungnahme des Magistrats vom 23. November 2015 die Verlegung der Haltestelle „Westerbachsiedlung“ im Rahmen ihres barrierefreien Ausbaus schließlich zugesagt. Allerdings konnte damals noch kein Zeitpunkt für den barrierefreien Ausbau genannt werden. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.