17. Oktober 2016

Vernissage „Landlust“ bei der AWO

Eine Ausstellung von Malanfängern und Fortgeschrittenen

Meister Peter Kullmann, 3. von rechts, hatte für Marianne Karahasan, AWO, Blumen mitgebracht. Foto: Krüger

Mit einer Vernissage eröffneten am vergangenen Freitag elf Malschüler des bekannten Sossenheimer Künstlers, Peter Kullmann, eine Ausstellung ihrer Werke. Zum Thema der Ausstellung, „Landlust“,  malten sie ihre Bilder in den Techniken Buntstift, Aquarell, Federzeichnung und Acryl.

Die Ausstellung im Stadtteilzentrum der AWO, Dunantring 8, ist noch bis Ende November zu sehen. Die Öffnungszeiten sind donnerstags von 11.00 bis 14.00 Uhr. Für Gruppen besteht die Möglichkeit, nach telefonischer Vereinbarung unter 069 342486 oder 341658, auch außerhalb der Öffnungszeiten die Ausstellung zu besuchen.

Am kommenden Freitag, 21. Oktober, 18.00 Uhr, kommt Liedermacher Rainer Weisbecker zu einer „Blusikalischen Lesung“ ins Stadtteilzentrum der AWO. Der Eintritt ist frei. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.