12. Juli 2016

Fest der Kleingärtner

Junge Familien in der Anlage „Am Brünnchen“

Die Kleingärtner der Anlage „Am Brünnchen“ feierten ihr diesjähriges Gartenfest. Foto: Krüger

Am vergangenen Wochenende feierten die Kleingärtner der Anlage „Am Brünnchen“ ihr diesjähriges Gartenfest.

Der Vorsitzende des Vereins, Gerd Worth, hatte mit seinen Helfern Andrea Dangmann und der zweiten Vorsitzenden Ramona Kumnik am Grill sowie dem Bierzapfer Alfons Scheibe einiges auf die Beine gestellt. Dazu gehörte auch ein Kinderfest für die Kleinen sowie eine Tombola. Gerd Worth sagte dazu: „Das ist für uns schon ein ganz schöner Aufwand, aber auf den Lampion-Umzug haben wir verzichtet, weil es erst recht spät dunkel wird.“

Die kleine Gartenanlage, in der Gerd Worth seit 2008 Vorsitzender ist, hat nur 91 Gärten. „Wir haben eine hohe Fluktuation von etwa zehn Prozent pro Jahr, sind aber dennoch zufrieden. Derzeit stehen fünf Bewerber auf der Warteliste“, so der Chef der Gartenanlage.

Und er freut sich darüber, dass insbesondere wieder junge Familien sich für die Übernahme einer Gartenparzelle bewerben: „Ich freue mich immer, wenn Familien mit Kindern dazukommen und so Leben in die Anlage bringen.“ Dabei helfe ihm die Homepage www.am-bruennchen.de bei der Vergabe der Gärten. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.