13. November 2020

Markus Wolle verstirbt nach Verkehrsunfall

Trauer um den Ortsgerichtsvorsteher für die Stadtteile Höchst, Unterliederbach und Sossenheim

Marcus Wolle verunglückte kurz vor seinem 40. Geburtstag. Archivfoto: Krüger

Am vergangenen Mittwoch, 11. November, gegen 19.35 Uhr, so der Polizeibericht, befuhr der 39-Jährige mit seinem Roller der Marke Jiajue die Hoechster-Farben-Straße in Richtung Frankfurt-Höchst. In einer Rechtskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Laterne, so dass er zu Boden fiel. Der Roller kam einige Meter weiter zum Stehen.

Sofort eilten mehrere Zeugen herbei und leisteten Erste Hilfe, bis der alarmierte Rettungsdienst vor Ort eintraf. Der 39-jährige Mann wurde umgehend in ein Krankenhaus verbracht, wo er kurz darauf verstarb. Die Frankfurter Polizei ermittelt nun im Hinblick auf die konkrete Unfallursache sowie den konkreten Unfallhergang. Sachdienliche Hinweise nimmt das 17. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75511700 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Seit dem 11. Juli 2013 war Markus Wolle Nachfolger von Hagen Rink als Ortsgerichtsvorsteher für das Ortsgericht Frankfurt VIc. vereidigt. Er hinterlässt ein Kind aus erster Ehe sowie seine zweite Frau, die zwei Kinder mit in die Ehe brachte. Als Mitglied im Vorstand des CDU-Stadtbezirksverbandes, mit seiner Tätigkeit als Ortsgerichtsvorsteher, bei Bedarf machte er auch gerne Hausbesuche und auch als ehrenamtlicher Helfer in Vereinen war er bekannt und beliebt.

So war Markus Wolle beispielsweise im Februar 2019 auch auf der Gründungsversammlung des Heimat- und Geschichtsvereis Sossenheim, wo er als Ortsgerichtsvorsteher die ordnungsgemäße Einladung und die Beschlussfähigkeit feststellte. mk

Ein Gedanke zu „Markus Wolle verstirbt nach Verkehrsunfall

  1. Alles hat seine Zeit –
    es gibt eine Zeit der Stille,
    Zeit des Schmerzes,
    Zeit der Trauer
    und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.
    Danke für deine Freundschaft und deine liebes Gesicht ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.