24. September 2020

Gute Nachricht für Leseratten – update

Stadtteilbibliothek am Sossenheimer Kirchberg öffnet am 5. Oktober wieder

Die Leiterin der Stadtteilbibliothek, Swantje Marschhäuser (Mitte) und ihre Mitarbeiterinnen freuen sich, dass die Einrichtung am Kirchberg wieder öffnen kann. Foto: privat

Nach über einem halben Jahr Schließzeit wegen der Corona-Pandemie öffnet die Stadtteilbibliothek am Kirchberg wieder ihre Pforten. Am Montag, 5. Oktober ist es soweit.

Um 13 Uhr geht es los: Der Sossenheimer Bücherwurm spendiert an diesem Tag allen, die etwas ausleihen, einen Gutschein für eine Kugel Eis im Eiscafé „Venezia“. Bei trockenem Wetter gibt es ab etwa 13.30 Uhr einen Bücherflohmarkt auf der Terrasse auf dem Kirchberg. Der Erlös kommt dem Medienetat der Stadtteilbibliothek zugute.

Zeitung lesen, WLAN nutzen, lesen, lernen, recherchieren, sich in der Bibliothek einfach nur aufhalten und dort wohlfühlen, Medien ausleihen und zurückgeben – all das ist jetzt wieder mit einigen Einschränkungen möglich. Die Besucher dürfen sich auf neue Bücher, Filme, Tonies, Comics, Konsolenspiele sowie neue und bekannte Mitarbeiterinnen freuen.

Auch Kindereinrichtungen und Schulen können wieder Termine für Bibliotheksbesuche, das Buch-Kino oder das Kamishibai vereinbaren und Medienpakete bestellen. Der beliebte „Lesekaiser“ für die Vorschulkinder kann in diesem Jahr jedoch noch nicht wieder angeboten werden.

Montags, mittwochs und donnerstags können nun von 13 bis 18 Uhr Bücher und andere Medien vor Ort genutzt und ausgeliehen werden. Services und Veranstaltungen der Stadtbücherei können unter www.stadtbuecherei.frankfurt.de im Internet eingesehen werden. mi/red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.