21. September 2020

Von Sossenheim zum Feldberg

Sossenheimer Lauftreff lud zum traditionellen Feldberglauf

Die Walker und Läufer des Sossenheimer Lauftreffs kamen erschöpft aber auch glücklich am Parkplatz „Roten Kreuz“ an Foto: privat

Am 13. September trafen sich die Walker und Läufer des Lauftreffs der SG Sossenheim zum traditionellen Feldberglauf von Sossenheim zum „Roten Kreuz“.

Die Gesamtstrecke betrug etwa 20 Kilometer, zusätzlich waren noch insgesamt 600 Höhenmeter zu bewältigen. Ziel war der Parkplatz am „Roten Kreuz“. Als einziger Läufer ging Michael Schmitt an den Start. Da die Walker und der Läufer wieder gleichzeitig am Ziel ankommen wollte, starteten die Walker bereits um 8 Uhr.
Bei bestem Wetter fand der Feldberglauf zum 21. Mal statt. Die Strecke führte von Sossenheim über Sulzbach, Eichwald, Falkenstein, durch das Reichenbachtal zum Roten Kreuz. Die neue Streckenführung durch das Reichenbachtal hatte es aber in sich. Die Walker mussten über mehrere Baumstämme klettern, die über den Wegen lagen.
Am „Roten Kreuz“ erwartete die teilweise erschöpften Teilnehmer Kaffee, Kuchen und Getränke zur Stärkung. Danach wurden die Teilnehmer mit PKWs wieder nach Sossenheim gebracht.
Anschließend trafen sich alle um 16 Uhr bei Grillmeister Heinz Sommer. Bei gegrillten Köstlichkeiten wurde über den Feldberglauf und die nächsten Aktivitäten des Lauftreffs gesprochen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.