3. Februar 2020

AWO-Geburtstagsparty für Mitglieder

In jedem Quartal richtet die Arbeiterwohlfahrt Sossenheim eine Geburtstagsfeier aus

Das obligatorische Geburtstags-Gruppenfoto mit den Jubilaren der letzten drei Monate. Foto: Krüger

Es ist eine schöne Tradition und eine nette Geste, die Geburtstagsparty der Arbeiterwohlfahrt, kurz AWO genannt. Am 2. Februar feierte man bei Kaffee und Kuchen die Geburtstage von AWO-Mitgliedern, die im letzten Quartal Geburtstag hatten.

Ältester Teilnehmer war Wilhelm Leussler mit 88 Jahren. Jüngste Teilnehmerin war Brigitte Stark-Matthäi, Jahrgang 1955. Für sie und alle anderen „Geburtstagskinder“ stimmte die Leiterin des AWO-Stadtteilzentrums Dunantring 8, Marianne Karahasan, begleitet am Klavier von Ehemann Yilmaz Karahasan, „Zum Geburtstag viel Glück“ und „Hoch sollen sie leben“ an. Bei einem Glas Sekt, Kaffee, Kuchen und noch einem Gläschen Wein wurde nicht nur gefeiert, sondern auch lebhaft geplaudert.

Die nächsten Termine der AWO sind der gemeinsame „Kebbelkaffee“ mit den SPRITZERN, am 9. Februar um 14:31 Uhr im Volkshaus und die Jahreshauptversammlung, am 7. März um 15 Uhr im Stadtteilzentrum. Für die Fastnachtsveranstaltung gibt es noch Karten für 8,- Euro im Vorverkauf bei allen Sossenheimer Apotheken. Die Karte beinhaltet Kaffee und zwei Krebbel. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.