29. Januar 2019

Dieselspur verunreinigte die Straßen

Polizei informierte die FES über die Verunreinigung

Mitarbeiter der FES streuten mit Bindemittel ab. Fotos: Krüger

Von der Lindenscheidstraße bis hoch in die Schaumburger Straße mussten am frühen Nachmittag des vergangenen Freitags die Mitarbeiter der FES Bindemittel über die gesamte Breite der Straßen ausbringen, um den Schadstoff zu binden. „Wir wurden von der Polizei informiert, ich vermute, das ist Dieselöl“ sagte ein Mitarbeiter der FES vor Ort.

In der Nacht sah man bei Schneefall die rot/braune Verunreinigung besonders deutlich.

Für die Anwohner ist das über mehrere Tage auch sehr unangenehm, denn man trägt den Dreck bis in Hof und Haus, und ggf. auch in die Wohnung. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.