12. November 2018

„Die Weiber“ eröffnen in Sossenheim die Kampagne

Eine alte Tradition am 11.11. im Café Kitzel gefeiert

Eröffnung der Kampagne im Café Kitzel, rechts Gitti Högermeyer. Fotos: Krüger

Seit 38 Jahren eröffnen „Die Weiber“, wie sie sich selbst gerne nennen, traditionell ihre Fastnachts-Kampagne im rustikalen „Café Kitzel“. So auch am vergangenen Sonntag, als es dort richtig fastnachtsmäßig zuging. „Die Weiber“, alle einstige oder aktuell Mitglied in der Chorgemeinschaft, sangen ihre Lieder, auch zur Freude weiterer Gäste.

Einige Gäste feierten und sangen gerne mit.

An der Tür des Cafés hing ein Schild mit der Aufschrift „Geschlossene Gesellschaft“. Davon ließen sich aber nicht alle Kunden und Café-Besucher abhalten und, wenn sie nicht nur ihren sonntäglichen Kuchen kaufen wollten, feierten einfach mit. Bäckermeister Peter Kitzel und Gitti Högermeyer nahmen es mit Gelassenheit und spendeten zudem eine weitere Flasche Sekt. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.