20. Dezember 2017

Bibliothek macht Weihnachtspause

Projekt „Buchstapler“ startet am 24. Januar - Tolle Preise zu gewinnen

Die Stadtteilbibliothek Sossenheim macht vom 21. Dezember bis 1. Januar eine Weihnachtspause. Ab dem 2. Januar kann sie wieder zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden.

Am Dienstag, 9. Januar, liest Hildegard Kretschmer um 16 Uhr das Kinderbuch „Lilli lässt es schneien“ von Heinz Janisch für Kinder ab vier Jahren vor.
Eine „iPÄD-Lab-Aktionswoche“ findet von Montag, 15. Januar, bis Donnerstag, 18. Januar, für Kinder von sechs bis elf Jahren jeweils um 16 Uhr statt. In dem Experimentierlabor können die Kinder Apps und Kreativideen ausprobieren. Eine App steht im Mittelpunkt.
Am Dienstag, 23. Januar, steht um 16 Uhr das Kinderbuch „Rotschwänzchen – was machst du hier im Schnee?“ von Anne Möller auf dem Programm. Hildegard Kretschmer liest es Kindern ab vier Jahren vor. Rotschwänzchen ist verletzt und kann nicht in den Süden fliegen. Es wird hier überwintern, erfinderisch werden, unbekannte Erfahrungen machen und neue Freunde finden.
Schüler ab acht Jahren präsentieren am Mittwoch, 24. Januar, um 16 Uhr ihre Buchtitel im Rahmen des Projekts „Buchstapler“. Dieses findet vom 22. Januar bis 23. März für Kinder von acht bis zwölf Jahren statt. Dabei geht es darum, dass die Kinder ein Aktionsbuch lesen und ihre Meinung dazu sagen, indem sie einen Bewertungsbogen ausfüllen und ihn in der Stadtteilbibliothek abgeben. Es gibt Karten für das Abschlussfest am 7. Mai und andere tolle Preise zu gewinnen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.