2. Oktober 2017

Besser als im Bundesdurchschnitt

SPD gewinnt in Sossenheim bei der Bundestagswahl alle Siedlungen

Die SPD hat eigenen Angaben zufolge bei der Bundestagswahl am 24. September alle drei Wahllokale in den Sossenheimer Siedlungen gewonnen.

In der Henri-Dunant-Siedlung (Wahlbezirk 63103) wurde die SPD nach eigenen Angaben mit 28,2 Prozent stärkste Kraft. „Wir liegen 1,8 Prozent vor der CDU“, erklärte Roger Podstatny, Vorsitzender der SPD Sossenheim. Mit 31,1 Prozent im Wahlbezirk 63203 in der Robert-Dißmann-Siedlung lag die SPD mit fünf Prozent deutlich vor der CDU und in der Carl-Sonnenschein-Siedlung (Wahlbezirk 63201) erreichten die Sozialdemokraten mit 31,2 Prozent das beste Ergebnis in Sossenheim und 7,2 Prozent Vorsprung vor der CDU.
„Das Bundestagsergebnis insgesamt ist sicher kein Grund zur Freude. In unserem Stadtteil wurde erstmals seit langem die SPD in drei von sieben Wahlbezirken stärkste Kraft und hat in zwei Wahlbezirken mit über 30 Prozent sehr gute Ergebnisse erreicht“, meinte Roger Podstatny. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.