22. September 2017

„Da wundert einen nichts mehr“

Leserbrief

Zum Artikel „Müll erneut illegal abgelegt“ erreichte die Redaktion nachfolgender Leserbrief von Wolfgang Schwarz. Leserbriefe spiegeln ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor. Wenn auch Sie einen Leserbrief veröffentlichen möchten, senden Sie ihn unter Angabe Ihrer Anschrift und einer Rückruftelefonnummer (beides nicht zur Veröffentlichung) an info@sossenheimer-wochenblatt.de.

Nicht nur in der Dunant-Siedlung wird illegal Sperrmüll entsorgt. Auch in der Carl-Sonnenschein-Siedlung nimmt das immer größere Ausmaße an. Der Vermieter kann einfach machen, was er will, er bekommt die Angelegenheiten einfach nicht in den Griff. Das Gleiche gilt für abgemeldete Fahrzeuge, die auf den Parkplätzen der Nassauischen Heimstätte vor den Häusern abgestellt werden. Bei dem Parkplatz vor dem Haus Nummer 8 beispielsweise stehen schon monatelang abgemeldete Mopeds herum.
Die Eigentümer hatte ich ermittelt. Bei der Mitteilung an den zuständigen Siedlungsbetreuer bekam ich von ihm die Antwort: “Das ist nicht so einfach, wenn wir etwas anregen, bleiben wir oft auf den Kosten sitzen.“ Solche Argumente sind einfach unhaltbar. Da wundert einen doch nichts mehr.

Wolfgang Schwarz, Sossenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.