26. April 2017

Singstunde im Begegnungszentrum

Besinnliche Dekoration mit einer Gitarre aus Teelichtern

Ein Kreis sangesfreudiger Seniorinnen und Senioren im Begegnungszentrum. Fotos: Krüger

Ins Begegnungszentrum des Frankfurter Verbands, Toni-Sender-Straße 29, hatten am vergangenen Dienstag der Leiter der Einrichtung in Sossenheim, Sascha Brenninger und  Ingrid Kiesler zu einer „Singstunde“ mit Seniorinnen und Senioren eingeladen. Die Tischdekoration, mit einer mit Teelichtern dargestellten Gitarre, war von Christa Eisert und Ingrid Kiesler kunstvoll gestaltet worden.

Eine Gitarre aus Teelichtern.

Am Klavier begleitete Norbert Preißendörfer die sangesfreudigen Senioren und die Liedauswahl hatte  Ingrid Kiesler vorbereitet. Gesungen wurden Lieder passend zum Frühling wie, „Der Mai ist gekommen“ oder auch „Kein schöner Land in dieser Zeit“. Ellen Weise trug ein Gedicht vor, „Hoffnung“, von Schneekluth. Mit dem gemeinsam gesungenen Lied, „Weißt du wieviel Sternlein stehen“ und „Guten Abend, gute Nacht“, klang die Singstunde aus. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.