16. November 2016

Landei in Frankfurt

Robert Maier liest aus „Pankfurt“

Am Freitag, 18. November, liest der Frankfurter Autor Robert Maier um 20 Uhr in der Sossenheimer Stadtteilbibliothek aus seinem aktuellen Roman „Pankfurt“.

Darin schildert er die Erlebnisse des Butzbacher Studenten Frank, der in die Frankfurter Alternativszene eintaucht. Der „historische“ Roman spielt im Jahre 1981, das vom Kampf gegen Atomkraft und in Frankfurt vor allem vom Widerstand gegen die Startbahn-West geprägt ist. Frank gerät unter Terrorverdacht und verliebt sich zudem in die falsche Frau, so dass Hauptkommissar Berger jedes Mittel recht ist, den vermeintlich kriminellen Studenten hinter Gitter zu bringen.
Mehr über die Abenteuer des jungen Studenten aus der Provinzin der Mainmetropole erfahren die Gäste bei der Lesung mit Robert Maier in der Bücherei auf dem Sossenheimer Kirchberg. Der Autor wird dabei musikalisch begleietet und kommentiert von Harald Andres. Der Eintritt beträgt acht Euro inklusive Begrüßungstrunk. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Wie immer bietet der Bücherwurm auch kleine Häppchen gegen Spende an. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.