17. Dezember 2019

Bewaffneter Überfall

Tankstelle in der Kurmainzer Straße

Gestern am späten Abend kurz vor Schließung wurde eine Tankstelle im Stadtteil Sossenheim durch derzeit unbekannte Täter überfallen.

Die Täter erbeuteten dabei Bargeld. Der 29-jährige Angestellte befand sich alleine in der Tankstelle in der Kurmainzer Straße, als gegen 23.40 Uhr zwei männliche Personen den Verkaufsraum betraten. Die beiden Täter hatten jeweils ihre Schals vor das Gesicht gezogen und forderten, unter dem Vorhalt einer Pistole, die Herausgabe der Tageseinnahmen. Dieser Aufforderung kam der 29-Jährige nach und händigte das Bargeld aus. Anschließend flohen die beiden Täter in Richtung Höchster Stadtpark. Aufgrund der Angaben des Verkäufers ist davon auszugehen, dass die Täter etwa 20 Jahre alt sind. Einer der beiden trug während der Tat einen dunklen Rucksack.
Die Frankfurter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, welche Angaben zur Tat machen können oder möglicherweise die flüchtenden Täter gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069/755-51208 zu melden. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.