10. Mai 2019

Mitradler gesucht

Sossenheimer wollen bei „Rad-Tour de West“ Titel verteidigen

Im Rahmen des Frankfurter Stadtradelns findet am Sonntag, 2. Juni, die dritte „Rad-Tour de West“ statt, an der möglichst viele Radler aus allen Stadtteilen des Frankfurter Westens teilnehmen sollen.

Die für Sossenheim eingeteilte Rad-Tourenleiter Manuel Tiedemann und Andreas Will rufen alle begeisterten Sossenheimer Radfahrer zum Mitfahren auf: „Toll wäre es, wenn wir Sossenheimer, wie im letzten Jahr, wieder eine große Radler-Gruppe zusammenstellen könnten.“ Mit 35 Teilnehmern stellte Sossenheim im vergangenen Jahr die größte Gruppe aller Teilnehmer und diesen Titel gilt es laut den Tourenleitern zu verteidigen.
Treffpunkt ist um 12.45 Uhr auf dem Sossenheimer Kerbeplatz. Von dort wird gemeinsam zum Schwanheimer Waldspielplatz geradelt, um sich mit den anderen Gruppen zu treffen. Dann geht es weiter nach Höchst.
Die Teilnahme und alle Aktionen sind gratis – eine Spende zugunsten des Förderkreises der Kinderklinik Höchst, der dieses Mal mit der Initiative unterstützt wird, ist aber erwünscht. Zum Abschluss der Radtour gegen 16 Uhr können es sich die Teilnehmer im Innenhof der Provadis gemütlich machen und Gegrilltes und kalte Getränke zu sich nehmen. Dort findet dann auch die Spendenübergabe an den Förderkreis der Kinderklinik Höchst, sowie die Auszeichnung der größten teilnehmenden Stadtteil-Gruppe statt. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.