7. April 2017

Hotspots in Sossenheim

Internetseite bietet Überblick zu öffentlichen WLAN-Netzen

Hier sind in Sossenheim öffentliche WLAN-Hotspots zu finden. Drei weitere gibt es am Sossenheimer Weg und in der Kurmainzer Straße. Grafik: BMVI

Unter der Internetadresse www.frankfurt.de/wlan-hotspots können sich Frankfurts Bürger ab sofort einen Überblick über die verfügbaren WLAN-Hotspots in Frankfurt verschaffen. In Sossenheim gibt es derzeit sieben öffentliche Netzwerke.

Sie befinden sich in der Michaelstraße, in der Renneroderstraße, in der Carl-Sonnenschein-Straße, im Sossenheimer Weg und in der Kurmainzer Straße. Genau zu sehen ist das über den genannten Link, der von der Seite der Stadt Frankfurt zu einer Übersichtskarte des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur führt. Ein Klick auf den jeweiligen Hotspot verrät, wer ihn betreibt und zu welchen Bedingungen er nutzbar ist.
IT-Dezernent Jan Schneider: „Die mobile Kommunikation hat nicht zuletzt durch die kontinuierlich steigende Zahl an Smartphones in den vergangenen Jahren eine immer größere Bedeutung gewonnen. Wir vertreten dabei als Stadt die Position, dass ein öffentliches WLAN-Angebot zwar wünschenswert, aber keine originäre Aufgabe der Kommune ist. Jeder, der mobil im Internet surfen möchte, kann jederzeit auf das Mobilfunknetz zurückgreifen, welches in Frankfurt eine hervorragende Abdeckung mit schnellem LTE bietet.“ Daher habe er die Gespräche mit den verschiedenen Anbietern und Initiativen mit der Prämisse geführt, dass für die Stadt keine Kosten für den Aufbau und den Betrieb der entsprechenden technischen Infrastruktur anfallen. Jan Schneider weiter: „Ein Blick auf die Frankfurt-Karte zeigt, dass dieser Ansatz angesichts der Vielzahl der oftmals kostenlos verfügbaren WLAN-Zugangspunkte richtig war.“ kus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.