28. September 2016

O’zapft is!

Die „Babbelstubb“ feierte ein Oktoberfest mit Fassanstich

Marie Luise Kleiner und Sabine Klüber, hinten stehend, bewirteten gewohnt fröhlich die Gäste mit „Kellerbier“, Speis und Trank. Foto: Krüger

Traditionell am letzten Dienstag im Monat September feiert die „Babbelstubb“ des Volkshausvereins ihr Oktoberfest. Marie Luise Kleiner und Sabine Klüber zapften das erste Bier und eröffneten das Oktoberfest mit einem herzlichen „O’zapft is!“. 

Die gut 40 Gäste stießen mit einem „Prosit der Gemütlichkeit“ an. In der Zwischenzeit hatten Roland Kleiner und Uwe Klüber das vorbestellte Essen herbei geholt. Es gab leckere Händl oder Weißwürste und dazu Brezen und frisch aufgedrehten Radi. Nach dem Essen schenkten die Gastgeber noch ein Schnäpschen ein. „Zur Verdauung“, wie Sabine Klüber lachend betonte.  Es war eine zünftige Feier im oktoberfestlich geschmückten Vereinsraum des Volkshausvereins, bei der bis zum Abend auch „gebabbelt“ wurde. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.