Kategorie-Archiv: Politik

RTW-Haltestelle dringend erforderlich

Henri-Dunant-Siedlung war während des Busfahrerstreiks vom Nahverkehr ausgeschlossen

Während des Streiks der Busfahrer waren die Menschen in Siedlungen und Stadtteilen, die nur mit dem Bus erschlossen sind, besonders betroffen. Gerade Ältere und Kranke konnten ohne Bus und ohne eigenes Auto nicht zum Arzt oder insbesondere für ihre gesundheitliche Versorgung erforderliche, weiter weg gelegene Termine erreichen. Weiterlesen

Neue Vorsitzende

Die Junge Union Frankfurt-West wird nun von Esra Kahraman geleitet

Der Vorstand der Jungen Union Frankfurt-West mit der neuen Vorsitzenden Esra Kahraman (Mitte) und dem bisherigen Vorsitzenden Kevin Bornath (3.v.l.). Foto: JU West

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jungen Union Frankfurt-West wurde Esra Kahraman zur neuen Vorsitzenden gewählt. Weiterlesen

Mini-Bus für die Henri-Dunant-Siedlung

CDU: Siedlungs-Bus soll während der Bauphase des Kreisverkehrs getestet werden

Die Sossenheimer Christdemokraten fordern während der Bauphase des Kreisverkehrs, in der die Haltestelle „Dunantring“ nicht angefahren werden kann, einen „Mini-Bus“ zur Anbindung der Siedlung an den weiteren öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) einzusetzen, damit insbesondere die älteren und bewegungseingeschränkten Bewohner der Siedlung weiterhin den ÖPNV nutzen können. Weiterlesen

Mehr Grünflächen für Insekten

CDU: Wartehäuschen an Bus- und Bahnhaltestellen bepflanzen

Die CDU-Fraktion im Ortsbeirat 6 fordert bei der Installation neuer Wartehäuschen an Bus- und Bahnhaltestellen im Ortsbezirk 6 zu prüfen, ob eine Bepflanzung möglich ist und wie eine solche Bepflanzung sinnvollerweise gestaltet werden kann – bspw. in Bezug auf die Statik, aber auch im Hinblick auf ein nachhaltiges Bewässerungs- und Bepflanzungskonzept. Weiterlesen

150 Jahre SPD Sossenheim

Festveranstaltung im Volkshaus Sossenheim

Die SPD Sossenheim blickt in diesem Jahr stolz auf ihre 150-jährige Geschichte zurück. Für einen Rück- und Ausblick, gemeinsam mit den Sossenheimer Vereinen, laden die Sossenheimer Sozialdemokraten zu einer Festveranstaltung am Freitag, 27. September, um 19 Uhr im Volkshaus Sossenheim in der Siegener Straße 22 ein. Weiterlesen

100 Millionen Euro für Stadtteilentwicklung

OB und Stadtrat stellten Schwerpunkte auch für Sossenheim vor

Oberbürgermeister Peter Feldmann (links) und Planungsdezernent Mike Josef erklärten wofür die Fördermittel von Bund und Land unter anderem in den Stadtteilen Sossenheim und Höchst eingesetzt werden. Foto: Rüffer

Oberbürgermeister Peter Feldmann und Planungsdezernent Mike Josef haben betont, dass die Stadtteilentwicklung in Frankfurt künftig weiter ausgebaut wird. Das Ziel besteht darin, in den Quartieren bezahlbaren Wohnraum zu erhalten und die Lebensqualität in den Stadtteilen zu verbessern. Dafür werden fast 100 Millionen Euro in die Stadtteile Höchst, Sossenheim, Griesheim, Nied und Bonames investiert. Weiterlesen

Das Stadtklima besser schützen

Grüne wollen Steingärten aus der städtischen Satzung verbannen

Die Grünen-Fraktion im Ortsbeirat 6 fordert, dass die Vorgartensatzung der Stadt Frankfurt so überarbeitet wird, dass Vorgärten mit viel Grün und ausschließlich auf Erdboden gestaltet werden müssen. Kies und Schotterflächen mit ein paar Einzelpflanzen dazwischen oder gar Folien sollen nicht mehr zulässig sein. Weiterlesen

Zu wenig Glascontainer

Schandflecken im Frankfurter Westen - CDU fordert Lösungen

Überfüllte Glascontainer und Glas-Müll rund um die Container sind ein alltägliches Bild im Frankfurter Westen und zeigen laut CDU, dass nicht ausreichend Kapazitäten für die Entsorgung von Altglas vorhanden sind. Foto: CDU

Vor dem Hintergrund, dass die Glascontainer häufig überfüllt sind und Glasabfälle im Umfeld der Container abgestellt werden, fordert die CDU-Fraktion im Ortsbeirat 6, dass im Frankfurter Westen für ausreichend Kapazitäten für die Entsorgung von Altglas gesorgt wird. Weiterlesen

Wie geht es weiter?

CDU-Fraktion stellt Fragen zur Regionaltangente West

Den Christdemokraten im Ortsbeirat 6 ist es wichtig, dass es bei den Planungen der Regionaltangente West (RTW) keine weiteren Verzögerungen gibt. Entsprechend sollten mögliche Probleme frühzeitig identifiziert und gelöst werden und keine weiteren Baustellen aufgemacht werden. Weiterlesen